Naturschutzgebiet Werbeliner See

Ein einmaliges Naturparadies im ehemaligen Tagebau Delitzsch-Südwest

In 2006 wurde das europäische Vogelschutzgebiet „Agrarraum und Bergbaufolgelandschaft bei Delitzsch“ und im Mai 2019 das Naturschutzgebiet „Werbeliner See“ ausgewiesen, mit dem Ziel die herausragende Artenvielfalt langfristig zu erhalten.

Naturschutzgebiet Werbeliner See

Mit Hilfe von Fördermitteln konnte das Landratsamt Nordsachsen Ende 2019 ein Projekt starten, um Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit in den Schutzgebieten zu etablieren.

Heike Franke, Franka Seidel © H.Nyari

Zwei Mitarbeiter entwickeln bis zum Frühjahr 2022 Exkursions- sowie Vortragsangebote und werden regelmäßig als Ansprechpartner im Gebiet unterwegs sein.

Heike Franke, Franka Seidel © Jan Schöne

Das Projekt verfolgt das Ziel für die Natur­besonder­heiten und Schutzgebiete der Region zu sensibilisieren, und damit langfristig zum Erhalt der biologischen Vielfalt beizutragen.

Teilen Sie uns Ihre Beobachtungen zu Artenvorkommen und Anregungen gern per E-Mail, telefonisch oder persönlich mit.
Für ein Treffen im Projektbüro bitten wir um eine Terminvereinbarung.

Regeln im Naturschutzgebiet

Zum Schutz der Artenvielfalt bitten wir um Verständnis und Einhaltung folgender Regeln im Naturschutzgebiet: Wege nicht verlassen; Hunde an der Leine führen; die Seen nicht betreten; kein Müll hinterlassen; keine Pflanzen Pflücken.

Räuberischer Wintergast

Es ist Herbst und viele der im Naturschutzgebiet Werbeliner See heimischen Vögel haben sich schon auf den Weg in den Süden gemacht. Doch es gibt auch Vögel, denen das Gebiet […]

Termine

5. Februar 2022, 10:00 Uhr

Im Herbst ziehen zahlreiche Vögel aus dem Norden in unsere Breiten, um hier den Winter zu verbringen. Auch am Werbeliner See tummeln sich dann Arten, die man sonst im Jahr […]

10:00 Uhr

Parkplatz Grabschützer See

Der größte europäische Nager war in Deutschland über 150 Jahre ausgestorben und erobert sich nach und nach seinen Lebensraum zurück. Auch am Werbeliner See fühlt er sich seit kurzem sehr wohl. Wir begeben uns auf eine Spurensuche und entdecken anschaulich die Lebensweise sowie Besonderheiten der Biber.

10:00 Uhr

Parkplatz Werbeliner See, Delitzsch

Als Naturdetektive begeben wir uns auf Spurensuche in das Naturschutzgebiet. Anhand von Trittsiegeln, Fraßspuren, Federn oder Losung finden wir heraus, welche Tiere aktuell unterwegs sind. Außerdem beschäftigen wir uns mit verschiedenen Überwinterungsstrategien.

14:00 Uhr

Parkplatz Brodenaundorf

Auf einem circa 18 km langen Radrundweg wird das artenreiche Naturschutzgebiet Werbeliner See erkundet. Rückblicke in die bewegte Geschichte und Einblicke in die neu entstandene Wildnis beleuchten den wechselvollen Wandel des Gebietes. Unterwegs fokussieren Fernglas und Spektiv den Blick auf besondere Arten; Informationen zu deren Ansprüchen und Lebensweisen runden das Bild ab.

Natur

Das Naturschutzgebiet Werbeliner See gehört mit seiner Artenvielfalt, vor allem in Bezug auf die Vogelwelt, zu den bedeutensten Naturschutzgebieten in ganz Sachsen.